PET-Flaschen werden vor allem mit Mineralwasser und kohlensäurehaltigen Softdrinks in Verbindung gebracht. Ihre Verbreitung ist auf ihr leichtes, bruchsicheres Material und die niedrigen Transportkosten zurückzuführen. Wir bei Petainer möchten alle Märkte für die Vorteile eines Austauschs ihres derzeitigen Verpackungsmaterials öffnen, um die Vorteile von PET zu erschließen.

Warum wird Glas derzeit so sehr mit Wein assoziiert?

Interessanterweise ist eine versiegelte Weinflasche im Regal ein relativ neues Phänomen. Ursprünglich war Glas eine sehr teure Rarität, und eine Weinflasche war nur den Reichen vorbehalten. Erst seit dem 19.th Jahrhundert füllte der Weinhändler Ihre Flasche direkt aus dem Fass ab, damit Sie sie genießen konnten, und diese Flasche wurde mehrmals wiederverwendet. Glas bot mit seiner dicken Wand eine gute Barriere gegen Sauerstoff und konnte zum Schutz vor UV-Strahlung und Licht gefärbt werden. Im Zuge des technischen Fortschritts wurde Glas immer billiger und für die Abfüllung von Wein immer häufiger verwendet. Dieser Trend wird nun durch die Verfügbarkeit von PET-Lösungen in Frage gestellt.

Was sind die Vorteile von PET-Weinflaschen?

Glas ist zwar die derzeit gängigste Lösung, hat aber den Nachteil, dass es sowohl schwer als auch zerbrechlich ist. Mit 47,3 g ist eine Petainer PET-Flasche etwa 10 Mal leichter als eine Standard-Glasflasche. Ein geringeres Gewicht bedeutet einen leichteren Transport und damit weniger CO2-Emissionen, während das bruchsichere Material dafür sorgt, dass die Flasche beim Transport nicht zerbricht. Da Wein oft über große Entfernungen hinweg produziert wird, bringt jede Gewichtsreduzierung Kosten- und Emissionseinsparungen mit sich.

Die Flaschenwand von PET ist zwar dünner und etwas sauerstoffdurchlässiger, aber das sollte in den meisten Fällen kein Problem darstellen. Obwohl die Schätzungen variieren, sind nur 1-5% des hergestellten Weins für die Lagerung und Reifung vorgesehen, was bedeutet, dass der Großteil des Weins bald nach seiner Herstellung getrunken wird. Die zusätzlichen Vorteile, die Glas bietet, sind daher für alle Weine gegeben, aber nicht notwendig. PET-Weinflaschen halten einen früh trinkbaren Wein für das vorgesehene Trinkfenster frisch. Sie sollten nicht vergessen, dass vielen Weinen Schwefel zugesetzt wurde, um sie vor Oxidation zu schützen.

Inwiefern macht eine PET-Weinflasche das Erlebnis des Weinkaufs gleich?

Die Weinflasche von Petainer wurde entwickelt, um dem Verbraucher das gleiche Erlebnis beim Weinkauf zu bieten, wie er es gewohnt ist. Unsere Flasche basiert auf der klassischen Bordeaux-Weinflaschenform mit hohen Schultern und einem geraden zylindrischen Körper, die Weintrinkern auf der ganzen Welt vertraut ist. Unsere Flasche verfügt außerdem über einen funktionalen Stöpsel im Boden, der das Ausgießen erleichtert. Die BVS 30H60 Mündung kann eine Kapsel aufnehmen, ein kosmetisches Merkmal, das von Flaschen mit Korken übernommen wurde.

Das alles bedeutet, dass ein Kunde, der durch die Gänge eines Geschäftes geht, keinen Unterschied bemerkt.

Werfen Sie hier einen Blick auf unser Sortiment: https://www.petainer.com/pet-plastic-bottles/wine/