How is PET different from other plastic types?

Es ist unbestreitbar, dass Kunststoff in der Fertigungs- und Verpackungsindustrie eine wichtige Rolle spielt. Dank seiner Vielseitigkeit kann er in verschiedene Formen und Größen geformt werden und hat darüber hinaus viele weitere nützliche Eigenschaften. 

Da die Welt jedoch weiterhin Maßnahmen gegen den globalen Umweltauswirkungen von Plastiküberarbeiten viele Unternehmen ihren Betrieb, um nachhaltige Praktiken einzuführen. Wir bei Petainer bieten innovative Verpackungslösungen die speziell für die Kreislaufwirtschaft konzipiert sind. Unsere Produkte sind so konzipiert, dass sie recycelt werden können, damit weniger Abfall in die Umwelt gelangt. 

PET-Kunststoff ist eine nachhaltige Verpackungsoption und aufgrund seiner hervorragenden chemischen Beständigkeit gegenüber organischen Stoffen und Wasser sowie seiner hohen Festigkeit im Verhältnis zum Gewicht die führende Kunststoffart für Getränkeflaschen. Hier werden wir untersuchen, was genau PET-Flaschen sind, ihre Vorteile bewerten und sie mit anderen Kunststoffarten vergleichen.

Was ist PET?

PET, Polyethylenterephthalat (auch als PETE bekannt) ist ein starkes, steifes synthetisches Material, das zur Familie der Thermoplaste gehört, d.h. es kann erhitzt, geschmolzen und in viele Formen und Größen abgekühlt werden. Es wird aus einer Kombination von Ölen und Petrochemikalien hergestellt und ist in der verarbeitenden Industrie für die Herstellung von Flaschen und Gläsern beliebt. In der Tat wird fast jede Kunststoffflasche aus PET hergestellt. Es ist für eine Reihe von Getränken geeignet, darunter kohlensäurehaltige, stille und verdünnbare Getränke, Fruchtsäfte und abgefülltes Wasser. 

Das Material bietet eine Schutzbarriere gegen CO2 und Licht, weist Mikroorganismen ab und ist EU/NSF/FDA-geprüft und zugelassen. PET ist leicht, kann ein sehr klares Aussehen haben und sieht nach dem Aushärten ähnlich aus wie Glas. Es ist stark, nicht reaktiv und bruchsicher, wodurch das Material hohe Sicherheitsstandards für Lebensmittel, Getränke und Körperpflegeprodukte erfüllen kann. Es ist so widerstandsfähig, dass es im Hochdruckverfahren (HPP) verarbeitet werden kann, einer hitzefreien Form der Pasteurisierung.

Ist PET umweltfreundlicher als andere Arten von Kunststoffen?

PET ist das bevorzugte Material für Plastikflaschen (und andere Verwendungszwecke), da es 100% recycelbar und äußerst nachhaltig ist. Es kann wiedergewonnen und immer wieder zu neuen Produkten recycelt werden, wodurch die Menge der verschwendeten Ressourcen reduziert wird. Im Gegensatz zu anderen Kunststoffen wie Polyvinylchlorid (PVC), Polyethylen niedriger Dichte (LDPE), Polypropylen (PP) und Polystyrol (PS), die für Frischhaltefolien, Einweg-Plastiktüten, Lebensmittelbehälter bzw. Einwegbecher verwendet werden. 

PET hat auch einen geringen CO2-Fußabdruck, da es bei der Herstellung weniger Energie verbraucht, was den Lieferanten hilft, den Gesamtenergieverbrauch zu senken. Wir bei Petainer stellen PET-Flaschen in Fabriken her, die mit erneuerbaren Energien betrieben werden, was die Nachhaltigkeit des Produkts erhöht. Nachhaltigkeit Zertifikate und ermöglichen es uns, die Kohlenstoffemissionen zu reduzieren. Mit unserem Kohlenstoff-Rechner auf unserer Website können Sie sich ein Bild von Ihrem Kohlenstoffausstoß machen.

Das geringe Gewicht ermöglicht es Unternehmen, große Mengen an PET-Flaschen zu transportieren und die durch den Transport entstehenden Kohlenstoffemissionen weiter zu reduzieren. Dies macht es auch zu einer wirtschaftlichen Wahl für Unternehmen. 

Lebenszyklus von PET

Der Lebenszyklus eines PET-Produkts kann sehr lang sein, wobei nur wenig Kunststoffabfall entsteht, wenn die Verbraucher das Produkt richtig entsorgen. Das Material ist leicht zu recyceln und recyceltes PET ist ein wertvoller Rohstoff mit Kreislaufpotenzial. Die meisten PET-Flaschen sind deutlich mit dem Etikett #1 Harz Code das den Verbrauchern signalisiert, dass es vollständig recycelbar ist, PET-Kunststoff. Einige Kunststoffbehälter sind zum Beispiel mehrschichtig, was manche als zeitraubend empfinden, um sie richtig zu sortieren.

Recycelter Inhalt

PET-Produkte können aus recyceltem PET hergestellt werden. Petainers ein Liter wiederbefüllbare PET-Flaschen werden zum Beispiel aus 30% recyceltem Material hergestellt, was im Vergleich zu wiederbefüllbaren Glasflaschen eine Kohlenstoffeinsparung von 81% bedeutet. Einige unserer Designs können aus 100% recyceltem Material hergestellt werden - durch den Wegfall von neuem Kunststoff im Produktionsprozess können bis zu 75% Kohlenstoffemissionen eingespart werden.

Ist PET sicherer als andere Arten von Kunststoffen?

Wie bereits erwähnt, ist PET bruchsicher und verursacht keine Schäden, wenn es zerbricht oder beschädigt wird - es ist als "sicherer" Kunststoff bekannt. PET enthält keine Bisphenol-A (BPA) entweder eine Chemikalie, die in großen Mengen schädlich sein kann. Einige Kunststoffarten enthalten diese Chemikalie, die Berichten zufolge mit dem endokrinen System des Körpers interagiert und möglicherweise negative Auswirkungen auf die Gesundheit hat. Das ist der Hauptgrund, warum so viele Verbraucher von Polycarbonat auf PET-Wasserkühlerwobei der erstgenannte Kunststoff häufig BPA enthält.

Insgesamt ist PET eine sichere, hygienische Verpackungslösung, die von offiziellen Gesundheits- und Sicherheitsbehörden zugelassen ist. Aufgrund seiner Zusammensetzung reagiert es nicht mit Lebensmitteln oder Flüssigkeiten, die mit dem Material in Berührung kommen. Das macht PET-Flaschen risikofrei und sicher zum Trinken.